___________________________________________________________

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Englische Schulter




                                    

 Ich stricke ja am liebsten von oben, da kann man immer so schön anpassen.       
Und kein lästiges zusammennähen, oRVO oder Contiguous Methode.
   Da hatte ich über eine englische Schulter geleich ausprobieren

Musste ich auch gleich ausprobieren.


Zunächst werden die Maschen für den rückwertige Halsausschnitt aufgenommen.
Meine Maschenprobe mit 4er Nadel ergab 16,5 Maschen für 10cm.



                               Für den rückwärtigen Halsausschnitt meiner Jacken in Gr.40,

                            rechne ich immer die Maschen für 17cm aus.


              Macht  bei der Maschenprobe:

                          28 Maschen + 2Randmaschen = 30 Maschen.



Nun werden in jeder Hinreihe am Anfang und Ende je 2 M per Verdoppelung
(= Masche erst rechts, dann rechts verschränkt)  zugenommen.

Hinreihen (incl. Randmaschen): 2M re, VD, VD, rechts bis 5Maschen auf der Nadel sind,VD, VD, 3M re.

Rückreihe : Alle Maschen links.

Zunehmen bis die Schulterlänge erreicht ist.


Bei mir sind es 8cm.


Dann werden aus jeder Reihe eine Masche aufgenommen


Es sind 18 Maschen




Nun werden die Maschen für die Ärmel aufgenommen.


Damit es kein Rüschenärmel wird, habe ich 2 Maschen aus 3 Reihen aufgenommen.


Waren bei mir 16 Maschen



Die Ärmelzunahme : 1 x in der 4. Reihe, dann in jeder 2. Reihe.
Ich habe mit rechts- und linksgeneigten Maschen zugenommen.




Gleichzeitig für den V- Ausschnitt 15x in jeder 4. Reihe zugenommen.


ca. 4cm vor Teilung von Ärmel und Rumpf,
für die Rundung am Vorder- und Rückenteil
habe ich 3x 1 Masche zugenommen.
Am Ärmel keine zunahmen, ich mag den Ärmel nicht so weit.
Dann noch 2x 2 Maschen für Vorder- und Rückenteil 
und 2x 1 Masche für die Ärmel.



Beim teilen von Rumpf und Ärmel
 habe ich unter der Achsel noch 8 Maschen aufgenommen.
Die Mitte mit einem Maschen Markierer (MM) gesetzt.

Für die Taillierung:
Nach 5 cm, je 1 Masche vor und nach MM abnehmen,
nach weiteren 5 cm nochmal.
8cm glatt rechts
Nun wieder zunehmen,
je 1 Masche vor und nach MM.
Diese zunahmen in jeder 12 Reihe bis zur gewünschten länge wiederholen.



Bei einer Rückenlänge von 70 cm,
 14 Maschen nach der vorderen Mitte
23 Maschen für die Taschen stillgelegt und 23 neue Aufnehmen.
Ich habe die " Alternating Cabel Cast On " aus den Buch "Cast On, Bind Off"
Das schöne an der Zunahme ist, dass in re/li aufgenommen wird.
Habe dieses in Netz gefunden.



Sich selber Fotografieren ist ja so'ne Sache


Bündchen 1re/1li verschränkt gestrickt.

Abgekettet hab ich Italienisch

Kommentare:

  1. wow die Jacke sieht super aus. Danke fürs erklären von der Englischen Schulter. Ich konnte mir da immer gar nix drunter vorstellen.
    Liebe Grüße, Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Für mich ist diese Art von oben nach unten zu stricken neu. Eine tolle Jacke hast du gestrickt!
    Liebe Grüße
    Hannah

    AntwortenLöschen
  3. Diese Art werden wir im Zug machen. *freu*

    AntwortenLöschen